zum Inhalt springen

Das Institut besteht aus vier Seminaren

Jedes Seminar hat besondere Forschungsinteressen, bietet die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Wirtschaft und bietet verschiedene Lehrveranstaltungen in Wirtschaftsinformatik an.

Digital Transformation and Analytics

Die digitale Transformation unserer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Systeme ist voll im Gange. Die Veränderungen sind massiv und langlebig. Digitalisierung reduziert die Kosten für die Verwaltung von sozialen und kommerziellen Transaktionen, ermöglicht weltweit vernetzte Interaktionen und zeichnet sich durch umfangreiche Datenbestände in Echtzeit aus, die uns das Verhalten im gesellschaftlichen Maßstab mit beispiellosem Detail beobachten lassen.

Die Forschungsinitiative will zu unserem Verständnis beitragen, wie die digitale Transformation die Wertschöpfung kommerziell (Kunden und Unternehmen) und das allgemeine Wohlbefinden für Einzelpersonen und die Gesellschaft vorantreibt.

Zu den dringlichsten Fragen gehören:

 

  • Wann und wie können Kunden von der digitalen Transformation profitieren?
  • Wann und wie können Unternehmen von der digitalen Transformation profitieren?
  • Wann und wie können Einzelpersonen innerhalb der Gesellschaft und die Gesellschaft in der Gesamtheit von der digitalen Transformation profitieren?

Link: www.digital.uni-koeln.de

Information Management

Wir konzentrieren unsere Arbeit auf die Analyse, Konzeption, Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen im Unternehmensbereich mit besonderem Interesse an Produkt-, Prozess- und Geschäftsmodellinnovationen.

Link: www.wim.uni-koeln.de

Integrierte Informationssysteme

Die Forschungs- und Lehrtätigkeiten innerhalb der Professur von Prof. Rosenkranz beinhalten theoretische und praktische Fragen im Zusammenhang mit der verbesserten Integration von Informationssystemen.

Link: www.iis.uni-koeln.de

Informationssysteme für nachhaltige Gesellschaft

Unsere Forschung ist hoch interdisziplinär, unter Heranziehung der Datenanalytik, Entscheidungswissenschaft, Informatik, Ökonomie, Verhaltensforschung und maschinelles Lernen, um die Gesellschaft auf eine nachhaltige Zukunft voranzutreiben.

Link: www.is3.uni-koeln.de

Systementwicklung

Der Schwerpunkt unseres Forschungsbereichs liegt auf dem Management der Softwareentwicklung. Die Mitarbeiter führen empirische und theoretische Studien zur organisatorischen und technischen Gestaltung der Softwareentwicklung durch. Auf diese Weise entwickeln sie Empfehlungen für Softwareentwicklungsdesigns.

Link: www.systementwicklung.uni-koeln.de